Greyhound – Schlacht im Atlantik (2023)

Am Ende ist er also bei Apple TV+ gelandet: GREYHOUND – SCHLACHT IM ATLANTIK mit Tom Hanks, ein Kriegsdrama über den Kampf eines unerfahrenen US-Navy-Commanders gegen deutsche Soldaten. Weshalb der Film die große Leinwand verdient gehabt hätte, das verraten wir in unserer Kritik.

OT: Greyhound (USA/CAN/CHN 2020)

(Video) Greyhound – Schlacht im Atlantik – Offizieller Trailer | Apple TV+

Greyhound – Schlacht im Atlantik (2)

Der Plot

Während des Zweiten Weltkrieges macht sich der aus 37 alliierten Schiffen bestehende Konvoi HX-25 auf den Weg nach Liverpool. Der unerfahrene, aber besonnene Royal-Navy-Commander Ernest Krause (Tom Hanks) führt die Flotte an Bord der der USS Keeling, genannt Greyhound, an und wird rasch in eine Verteidigungsposition gedrängt, als ein Konvoi aus Wolfsrudeln deutscher U-Boote seine Schiffe verfolgt. Und der Teil der Strecke, den die Flotte ohne Luftunterstützung durchqueren muss, steht erst noch bevor. Es kommt zu einer Schlacht, die für den Zweiten Weltkrieg wegweisend sein wird.

Kritik

Als Apple im März 2019 verkündete, mit dem neu gegründeten Apple TV+ in den Streamingmarkt einsteigen zu wollen, schien dieser Plan zunächst einmal folgerichtig. Der Technikgigant aus Cupertino ist nicht bloß einer der erfolgreichsten Konzerne auf diesem Planeten, sondern unterhält mit dem iTunes Store auch eine der weltgrößten Internet-Handelsplattformen für Musik, TV und Film. Und nicht zuletzt war Apple-Gründer Steve Jobs bis 2006 Gesellschafter und Geschäftsführer von Pixar, eh die Walt Disney Company das Animationsstudio übernahm. Apple hat also seit jeher seine Finger im Filmbusiness – nun stellt es sich in direkter Konkurrenz zu Netflix und Amazon Prime auf. Doch schon direkt nach Start folgte die Ernüchterung, als das Portfolio zunächst bloß eine Handvoll Serien („Verschwiegen“ mit Chris Evans ist übrigens ein Geheimtipp!) umfasste und die Publikumspräsentation des Programms zwar ambitioniert, aber eben noch so überhaupt nicht ausgereift (einige Exklusiv-Deals wurden angekündigt, einige Projekte mit bekannten Stars sind bereits in der Mache) wirkte. Denn Bezahlinhalt herunterladen und dann von zuhause gucken, das konnte man im iTunes-Store ja auch vorher schon. Nun aber hat sich Apple TV+ mit „Greyhound – Schlacht im Atlantik“ einen ersten großen Titel exklusiv nur für die eigene Plattform gesichert – wenngleich das vorher nicht so geplant war, denn eigentlich sollte der Kriegsfilm mit Tom Hanks ins Kino kommen, musste dann aber aufgrund der Corona-Krise andere Auswertungsfenster bemühen.

(Video) Greyhound Vs Greywolf U-Boat Scene - Greyhound 2020

Commander Ernest Krause (Tom Hanks) bemüht sich an Deck der Greyhound um Ruhe und Übersicht.

Regisseur Aaron Schneider war bislang hauptsächlich als Kameramann tätig. In dieser Position hat er bereits diverse TV-Filme, Serienepisoden und Videoclips inszeniert. „Greyhound – Schlacht im Atlantik“ ist erst sein zweiter Spielfilm als Regisseur. Dass seine Wurzeln vor allem in der visuellen Gestaltung von Filmproduktionen liegen, erkennt man sofort. Gedreht wurde unter anderem auf der U.S.S. Kidd in Baton Rouge sowie der HMCS Montreal der kanadischen Royal Navy. Schneider weiß ganz genau, wie er seine Figuren so zu platzieren hat, dass gleichzeitig die intime Kommunikation an Deck, aber auch die ehrfurchtgebietenden Aufnahmen der Greyhound zur Geltung kommen. Kameramann Shelly Johnson („Captain America“) hat ein hervorragendes Auge dafür, die verwinkelten Gänge des Schiffes als in ihrer Unübersichtlichkeit gleichermaßen beklemmend wie weitläufig erscheinen zu lassen; Es kommt immer ganz darauf an, wem der Zuschauer gerade folgt. Ob dem abgeklärten Ernest Krause oder den Jungspunden, die längst nicht so routiniert sind wie ihr Commander. Wobei das mit der Abgeklärtheit auch so eine Sache ist. Drehbuchautor Tom Hanks hat auf Basis von C.S. Fosters Roman „The Good Shepherd“ nämlich einen Film kreiert, in dem die emotionale Befindlichkeit seiner Hauptfigur kontinuierlich infrage gestellt wird.

(Video) Greyhound Finale Schlacht. Reine Action #TomHanks #Bestmovietrailer #BestClipsAndTrailers

„Regisseur Aaron Schneider weiß ganz genau, wie er seine Figuren so zu platzieren hat, dass gleichzeitig die intime Kommunikation an Deck, aber auch die ehrfurchtgebietenden Aufnahmen der Greyhound zur Geltung kommen.“

Wüsste man nicht, dass „Greyhound“ auf einer Buchvorlage passiert, so käme man nicht umher, davon auszugehen, dass sich Tom Hanks („Sully“) die Rolle des Ernest Krause selbst auf den Leib geschrieben hat. Kein anderer Schauspieler ist so sehr dafür prädestiniert, eine Autoritätsperson gleichermaßen respekteinflößend wie durch und durch sympathisch und warmherzig zu verkörpern. Immer wieder betont das Skript in den Dialogen zwischen ihm und seiner Crew den höflichen und fast freundschaftlichen Umgang. Hier wird nicht nur kontinuierlich „Bitte“ und „Danke“ gesagt, während Krauses Funksprüche grundsätzlich motivierend ausfallen. Er stellt sich außerdem mit solch einem Grundvertrauen der ihm untergebenen Schiffsbesatzung gegenüber, dass man ihn als Anführer von Anfang an ernst nimmt, ohne das Gefühl zu haben, kuschen zu müssen. So einen wie Ernest Krause will man ganz einfach nicht enttäuschen, so aufopferungsvoll wie auch er sich seiner Mannschaft gegenüber gibt. Dabei ist dieser Einsatz der erste für Krause. Hanks‘ starkes Spiel lässt immer wieder durchscheinen, dass besagte Abgeklärtheit auch eine wohl gewählte Fassade ist, um selbst in unübersichtlichen und überfordernden Momenten als Halt für seine Crew zu fungieren. Wenn schon die Umstände eines solchen Einsatzes die Menschen an die Grenzen des Menschenmöglichen treiben – ganz gleich ob aus physischer oder psychischer Sicht – dann sollen sie doch das Gefühl haben, eine Gemeinschaft zu sein. Hanks‘ Krause ist für diese der perfekte Anführer.

(Video) GREYHOUND Trailer German Deutsch, Hintergrund & Interview mit Tom Hanks (Ernest Krause) | AppleTV+

Die Greyhound gerät unter Beschuss. Krause muss handeln.

Für einen Kriegsfilm, der hauptsächlich auf dem Wasser spielt und auch von Anfang an Gas gibt – es dauert nur wenige Minuten, bis die Greyhound unter Beschuss gerät und aus diesem auch bis zum Schluss nicht mehr herauskommt – ist „Greyhound“ bemerkenswert intim geraten. Es geht vor allem um das Zwischenmenschliche. Die klassische Kriegsaction dagegen bildet hier bloß einen Rahmen, in dem das Bemühen um Menschlichkeit auf kühn kalkulierte Angriffszüge prallt. Wenn wir nämlich nicht gerade sehen, wie respektvoll Ernest Krause mit den anderen Besatzungsmitgliedern umgeht, bekommen wir einen Einblick darin, wie genau einzelne Feldzüge geplant und ausgeführt werden. Die hieraus resultierende Action ist dann auch überhaupt nicht reißerisch oder labt sich gar an der Zerstörung; Auch mir der feindlichen Besatzung kommt man nur kurz über zwei Funksprüche in Berührung. Zwar formieren sich auch hier auf der einen Seite die Guten, auf der anderen Seite die Bösen und man weiß von Anfang an, von welcher Seite „Greyhound“ erzählt. Aber der Feind erfährt nie eine Überzeichnung, ist nicht einfach der „böse Deutsche“, sondern eine fast nüchtern gezeichnete Bedrohung aus der Ferne. Auch um einer kriegsromantischen Verklärung durch falsch verstandenes Heldentum vorzubeugen, ist dieser Umgang mit den Antagonisten deutlich effektiver als in Filmen, in denen man dem Bösen ein klar definiertes Gesicht gibt.

„Für einen Kriegsfilm ist „Greyhound“ bemerkenswert intim geraten. Es geht vor allem um das Zwischenmenschliche. Die klassische Kriegsaction dagegen bildet hier bloß einen Rahmen, in dem das Bemühen um Menschlichkeit auf kühn kalkulierte Angriffszüge prallt.“

Auch handwerklich ist „Greyhound“ gut gemacht. Wenngleich man den Aufnahmen, auf denen die Flotte auf offener See im Gefecht mit der Gegenseite zu sehen sind, ansieht, dass hier Computereffekte im Spiel waren, profitiert der Film stark von der Kulisse eines echten Kriegsschiffes. Da sich ohnehin ein Großteil der gezeigten Ereignisse zwischen Commander-Kabine und Brücke abspielt, fallen diese Szenen jedoch nicht allzu sehr ins Gewicht. Umso bedauerlicher ist da schon eher, dass „Greyhound“ nicht ins Kino kommt. Denn nachzuempfinden, wie die Ereignisse an Deck die Psyche der Besatzung malträtieren, wird zuhause nicht annähernd so möglich sein, wie auf einer Leinwand, der man sich ebenfalls für eineinhalb Stunden nicht entziehen kann.

(Video) GREYHOUND - First Battle

Fazit: Zwischenmenschliche Intimität an Deck eines Kriegsschiffes trifft auf kühle Angriffstaktik – „Greyhound – Schlacht im Atlantik“ ist vor allem dank seines warmherzig aufspielenden Hauptdarstellers Tom Hanks ein unkonventioneller, jedoch keineswegs verklärender Kriegsfilm.

„Greyhound – Schlacht im Atlantik“ ist ab sofort bei Apple TV+ zu streamen.

Ähnliche Beiträge

FAQs

Is Greyhound a true story? ›

Questioning the Story: Is Greyhound Based on a True Story? No, not exactly. Despite being rooted in World War II history, the Tom Hanks movie is not directly based on a true story.

What is the movie Greyhound all about? ›

Is Greyhound a movie or series? ›

Greyhound is a 2020 American war film directed by Aaron Schneider and starring Tom Hanks, who also wrote the screenplay. The film is based on the 1955 novel The Good Shepherd by C. S. Forester, and also stars Stephen Graham, Rob Morgan, and Elisabeth Shue.

Is Greyhound a good film? ›

August 21, 2022 | Rating: 4.5/5 | Full Review… Greyhound is probably the best film you didn't see in 2020 and 2021. Greyhound doesnt break the mold for war films, but it does serve as a pulse-induing journey and a vital tale of leadership and exemplary team heroism.

How many subs did the Greyhound sink? ›

The ship generally escorted the larger ships of the Mediterranean Fleet as they protected convoys against attacks from the Italian Fleet. She sank two Italian submarines while escorting convoys herself in early 1941.
...
HMS Greyhound (H05)
History
United Kingdom
Laid down20 September 1934
Launched15 August 1935
Completed1 February 1936
19 more rows

What happens at the end of Greyhound? ›

After a harrowing couple of days crossing the Atlantic Ocean, the USS Keeling (going by the call sign Greyhound,) survives its battle against several German U-Boats. Most notably, Captain Ernest Krause (Hanks) bests the sub known as “The Grey Wolf,” as Greyhound squares up and blasts it out of the water.

How many ships were sunk by U boats? ›

The German navy used the Unterseeboot, or U-boat, to sink 5,000 ships measuring more than 13 million gross register tons during the war.

How many U boats were sunk in the Atlantic? ›

The Germans lost 783 U-boats and approximately 30,000 sailors, three quarters of Germany's 40,000-man submarine force.

Who was Bushnell in Greyhound? ›

Greyhound (2020) - Chet Hanks as Bushnell - IMDb.

Will there be a Greyhound 2? ›

Tom Hanks will return for Greyhound 2 after signing an exclusive deal with Apple TV+.

Was Ernest Krause a real person? ›

Ernest Krause (July 3, 1866 – unknown) was an American coxswain serving in the United States Navy during the Spanish–American War who received the Medal of Honor for his bravery.

What ship was used in Greyhound? ›

Fun fact—for authenticity the film crew shot many scenes on location at the USS Kidd Veterans Memorial and Museum on the Mississippi River in Baton Rouge. It is home to the only Fletcher-class destroyer ship restored to its World War II configuration, which is the exact ship featured as the USS Greyhound.

What rank was Tom Hanks in Greyhound? ›

Commander Ernest Krause (Tom Hanks) captains the American destroyer USS Keeling, codenamed Greyhound, on his first convoy leading three other warships and many slow moving transport ships. Tom Hanks is our Jimmy Stewart. He is our everyman and that's why he is so effective. He's not a superhero or a super-fighter.

What kind of destroyer was Greyhound? ›

Tom Hanks enters dangerous seas in his World War II drama "Greyhound." Hanks' Navy Officer Cmdr. Ernest Krause leads the destroyer USS Keeling (code-named Greyhound), escorting vital troops and supplies to England through an infamously dangerous section of the North Atlantic while battling wolf packs of Nazi U-boats.

Is Greyhound movie OK for kids? ›

Greyhound is rated PG-13 by the MPAA for war-related action/violence and brief strong language. Violence: A number of ships are destroyed, resulting in hundreds of off-screen deaths. An individual is shown with bleeding bullet wounds. A character is shown bleeding from their feet.

What ship has the most kills in ww2? ›

The Wilhelm Gustloff is the deadliest in history, killing 9,000 people when it sank in 1945.

What ship sank the most submarines? ›

Yet the world's record for sinking submarines belongs not to a destroyer or an aircraft carrier, but a humble destroyer escort. The USS England sank six Japanese submarines in just 12 days in May 1944.

Who lost the most submarines in ww2? ›

The Royal Navy lost 73 and the U.S. Navy 52 submarines, while France lost 59. The Soviet Union′s submarine losses are not necessarily fully known, but the Soviet Navy probably lost 98 submarines.

What does meet her mean in Greyhound? ›

“Meet her” is used when the Conning Officer is steering in a general direction based on a visual reference (like another ship or a surfaced U-Boat) or for such a brief period that stating a course is not particularly useful. In this case, order a course to steer is optional.

Where can I watch Greyhound the movie? ›

Streaming on Roku. Greyhound, a war movie starring Tom Hanks, Stephen Graham, and Elisabeth Shue is available to stream now. Watch it on Apple TV on your Roku device.

Does Netflix have Greyhound? ›

WILL GREYHOUND BE ON NETFLIX, AMAZON PRIME, OR HULU? No, sorry. Greyhound will stream exclusively on AppleTV+.

Was Ernest Krause a real person? ›

Ernest Krause (July 3, 1866 – unknown) was an American coxswain serving in the United States Navy during the Spanish–American War who received the Medal of Honor for his bravery.

How many U-boats did Germany have in ww2? ›

In World War II Germany built 1,162 U-boats, of which 785 were destroyed and the remainder surrendered (or were scuttled to avoid surrender) at the capitulation. Of the 632 U-boats sunk at sea, Allied surface ships and shore-based aircraft accounted for the great majority (246 and 245 respectively).

How big was the black pit ww2? ›

At the beginning of the war, a 500 mile gap existed in the middle of the Atlantic, which could not be covered by land-based aircraft. Since escort carriers were also scarce until later in the war, this meant the U-Boats practically had a free reign in this so-called “Black Pit”.

Will there be a sequel to Greyhound? ›

Tom Hanks will return for Greyhound 2 after signing an exclusive deal with Apple TV+.

Did U-boats have to surface to fire torpedoes? ›

Because speed and range were severely limited underwater while running on battery power, U-boats were required to spend most of their time surfaced running on diesel engines, diving only when attacked or for rare daytime torpedo strikes.

Who sank the most U-boats in ww2? ›

Of the U-boats, 519 were sunk by British, Canadian, or other allied forces, while 175 were destroyed by American forces; 15 were destroyed by the Soviets and 73 were scuttled by their crews before the end of the war for various reasons.

How many ships were sunk by U-boats? ›

The German navy used the Unterseeboot, or U-boat, to sink 5,000 ships measuring more than 13 million gross register tons during the war.

How long would a German U-boat stay underwater? ›

The typical U-boat was 214 feet long, carried 35 men and 12 torpedoes, and could travel underwater for two hours at a time. In the first few years of World War I, the U-boats took a terrible toll on Allied shipping.

Do any German U-boats still exist? ›

The German Unterseeboot, or U-boat, was a submarine that appeared seemingly out of nowhere to destroy both military and commercial ships. Despite their prevalence during World War I and World War II, only four U-boats remain intact today.

How many US submarines were lost in ww2? ›

The American success came at a cost, though. In World War II, 52 US submarines were lost, with a total of 3,506 officers and enlisted men killed. The US Navy Submarine Service had the highest casualty percentage of any American forces in the War: about 20%.

Why are destroyers called greyhounds? ›

Their quick speeds gave them their second nickname, “greyhounds.” Survival on a destroyer was not guaranteed.

Why is it called the black pit? ›

Indeed, the central area of the ocean beyond aircraft range became known as the “Black Pit” as that was where many of the heaviest convoy losses occurred.

How many ships were lost in the Battle of the Atlantic? ›

The ultimate cost of victory in this vast area of operations was sobering: Between 1939 and 1945, 3,500 Allied merchant ships (14.5 million gross tons) and 175 Allied warships were sunk, and 72,200 Allied naval and merchant seamen lost their lives (read more in Extraordinary Heroism and Conspicuous Courage).

What should I watch after Greyhound? ›

10 Movies To Watch If You Liked Greyhound
  • Saving Private Ryan (1998) When seeing Tom Hanks as a commanding officer in World War II, it's hard not to be reminded of Saving Private Ryan. ...
  • Fury (2014) Most of the action in Greyhound is seen within the battleship Hanks' officer commands. ...
  • Das Boot (1981)
26 Jul 2020

How much money does Tom Hanks make per year? ›

Tom has earned $100 million per film all over these years in Hollywood and hence is the hіghеѕt-раіd асtоr. According to various sources, as of 2022, his annual income is $35 million.

Is Greyhound free on Apple TV? ›

7 days free, then $4.99/month.

Videos

1. Historiker reagiert auf GREYHOUND Trailer
(Armidas)
2. Greyhound Trailer #2 (2020) | Rotten Tomatoes TV
(Rotten Tomatoes TV)
3. GREYHOUND - ein historisches Review
(Armidas)
4. 1957 Duell im Atlantik cineonws739
(Ingo B.)
5. GREYHOUND - Schlacht im Atlantik (2020) Kritik Review Deutsch German [4K][2020]
(MovieCheck)
6. Greyhound Tom Hanks greift deutsches U-Boot an #Bestmovietrailer #BestClipsAndTrailers
(Best Movie Trailer)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Sen. Ignacio Ratke

Last Updated: 12/30/2022

Views: 5950

Rating: 4.6 / 5 (76 voted)

Reviews: 83% of readers found this page helpful

Author information

Name: Sen. Ignacio Ratke

Birthday: 1999-05-27

Address: Apt. 171 8116 Bailey Via, Roberthaven, GA 58289

Phone: +2585395768220

Job: Lead Liaison

Hobby: Lockpicking, LARPing, Lego building, Lapidary, Macrame, Book restoration, Bodybuilding

Introduction: My name is Sen. Ignacio Ratke, I am a adventurous, zealous, outstanding, agreeable, precious, excited, gifted person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.